UNSERE VERPFLICHTUNG IHNEN GEGENÜBER

Bei Plenty of Fish hat Ihr Datenschutz oberste Priorität. Ihr Datenschutz steht bei der Konzipierung und Entwicklung der Dienste und Produkte, die Sie kennen und lieben, im Mittelpunkt, so dass Sie ihnen Ihr vollstes Vertrauen schenken und sich auf die Etablierung bedeutungsvoller Verbindungen konzentrieren können.

Wir schätzen das Vertrauen, das Sie in uns setzen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übertragen und nehmen dies nicht auf die leichte Schulter.

Unser Engagement für den Datenschutz. Bei der Entwicklung all unsere Produkte und Dienste denken wir stets an den Schutz Ihrer Daten. Wir arbeiten mit Experten aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, unter anderem mit der Rechts- und Sicherheitsbranche, dem Ingenieurwesen und der Produktentwicklung sowie anderen, um sicherzustellen, dass unsere Entscheidungen mit dem größten Respekt für Ihren Datenschutz getroffen werden.

Unser Engagement für Transparenz. Da wir viele der Online-Dienste nutzen, die Sie ebenfalls verwenden, wissen wir, dass unzureichende Informationen und eine übermäßig komplizierte Wortwahl häufige Schwierigkeiten der Datenschutzbestimmungen sind. Daher verfolgen wir einen genau umgekehrten Ansatz: Wir bemühen uns bestmöglich darum, unsere Datenschutzbestimmungen und alle zugehörigen Dokumente in einer verständlichen Sprache zu verfassen. Wir möchten, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen lesen und verstehen!

Unser Engagement für Sicherheit. Wir verfügen über Teams, die dafür sorgen, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind. Wir aktualisieren unsere Sicherheitsverfahren kontinuierlich und investieren in unsere Sicherheitsbemühungen, um den Schutz Ihrer Daten zu verstärken.

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Willkommen bei den Datenschutzbestimmungen von Plenty of Fish. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um sich mit ihnen vertraut zu machen.

Wir schätzen, dass Sie uns Ihre Daten anvertrauen und es ist unsere Absicht, Ihrem Vertrauen stets gerecht zu werden. Dies beginnt damit, sicherzustellen, dass Sie verstehen, welche Daten wir erheben, warum wir sie erheben, wie wir sie nutzen und welche Wahlmöglichkeiten Ihnen hinsichtlich dieser Daten zur Verfügung stehen. Die vorliegenden Bestimmungen beschreiben unsere Datenschutzpraktiken in verständlicher Sprache, wobei Rechtssprache und Fachjargon auf ein Minimum reduziert sind.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten ab dem 1. Mai 2022. Bis dahin gilt die bisherige Version der vorliegenden Datenschutzbestimmungen, die Sie hier finden.

  1. WER WIR SIND
  2. WO DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN GELTEN
  3. DATEN, DIE WIR ERHEBEN
  4. COOKIES UND ÄHNLICHE DATENERHEBUNGSTECHNOLOGIEN
  5. WIE WIR IHRE DATEN NUTZEN
  6. WIE WIR IHRE DATEN WEITERGEBEN
  7. GRENZÜBERSCHREITENDE DATENÜBERMITTLUNGEN
  8. IHRE RECHTE
  9. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN
  10. DATENSCHUTZ VON KINDERN
  11. STELLENBEWERBERINNEN, AUFTRAGNEHMERINNEN UND ANBIETERVERTRETER*INNEN
  12. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
  13. WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

1. WER WIR SIND

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“), im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz leben, ist das Unternehmen, das gemäß diesen Datenschutzbestimmungen für Ihre Daten verantwortlich ist (der „Datenverantwortliche“):

Privacy Officer
MTCH Technology Services Limited
Plenty of Fish
WeWork Charlemont Exchange
42 Charlemont Street
Dublin 2, D02 R593
Ireland

Wenn Sie außerhalb des EWR, des Vereinigten Königreichs oder der Schweiz leben, ist das für Ihre Daten verantwortliche Unternehmen:

Privacy Officer
Plentyoffish Media ULC
142-757 West Hastings. PMB 670,
Vancouver, V6C 1A1

2. WO DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN GELTEN

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für Websites, Apps, Events und sonstige Dienste, die mit der Marke Plenty of Fish betrieben werden. Aus Gründen der Einfachheit bezeichnen wir in den vorliegenden Datenschutzbestimmungen alles oben Genannte als unsere „Dienste“. Um es besonders deutlich zu machen, haben wir in allen anwendbaren Diensten Links zu diesen Datenschutzbestimmungen eingefügt.

Einige Dienste erfordern gegebenenfalls ihre eigenen, spezifischen Datenschutzbestimmungen. Verfügt ein Dienst über eigene Datenschutzbestimmungen, gelten diese Datenschutzbestimmungen – und nicht die hier vorliegenden.

3. DATEN, DIE WIR ERHEBEN

Es versteht sich von selbst, dass wir Ihnen nicht bei der Etablierung bedeutungsvoller Verbindungen helfen können, ohne dass wir einige Daten von Ihnen kennen, wie beispielsweise grundlegende Profildaten und die Arten der Menschen, die Sie gerne treffen möchten. Wir erheben auch Daten über die Nutzung unserer Dienste Ihrerseits, wie z. B. Zugriffsprotokolle, sowie Daten von Dritten, z. B. wenn Sie über Ihr Social-Media-Konto auf unsere Dienste zugreifen oder wenn Sie Daten von Ihrem Social-Media-Konto hochladen, um Ihr Profil zu vervollständigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unterhalb.

Daten, die Sie uns zu Verfügung stellen

Bei der Nutzung unserer Dienste entscheiden Sie sich dazu, uns gewissen Daten zu Verfügung zu stellen. Dies beinhaltet:

  • Wenn Sie ein Konto einrichten, teilen Sie uns zumindest Ihre Anmeldedaten und/oder Ihre Telefonnummer mit sowie einige grundlegende Angaben, die für das Funktionieren des Dienstes erforderlich sind, wie Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum.
  • Wenn Sie Ihr Profil erstellen, können Sie weitere Daten angeben, wie beispielsweise Informationen zu Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Lebensstil und Ihren Interessen oder sonstige Informationen zu Ihrer Person, aber auch Fotos und Videos. Um bestimmte Inhalte wie Fotos oder Videos hinzuzufügen, können Sie uns erlauben, auf Ihre Kamera und Ihr Fotoalbum zuzugreifen.
  • Wenn Sie sich für einen entgeltlichen Dienst anmelden oder etwas direkt bei uns kaufen (anstatt anhand einer Plattform wie iOS oder Android), stellen Sie uns oder unserem Zahlungsdienstleister Daten wie Ihre Debit- oder Kreditkartennummer oder sonstige Finanzdaten zur Verfügung.
  • Wenn Sie an Umfragen, Zielgruppen oder Marktstudien teilnehmen, geben Sie uns Einblicke in unsere Produkte und Dienste, antworten auf unsere Fragen und erstellen Erfahrungsberichte.
  • Falls Sie sich dazu entscheiden, an unseren Promotionen, Events oder Wettbewerben teilzunehmen, erheben wir die Daten, die Sie nutzen, um sich zu registrieren oder teilzunehmen.
  • Wenn Sie uns kontaktieren (zum Beispiel über unseren Kundendienst oder soziale Medien) erheben wir die Daten, die Sie uns bei der Interaktion zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie uns Daten über andere Personen mitteilen (zum Beispiel, wenn Sie für eine bestimmte Funktion die Kontaktdaten eines Freundes oder einer Freundin nutzen), verarbeiten wir diese Daten in Ihrem Namen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.
  • Natürlich verarbeiten wir auch die Chats, die Sie mit anderen Nutzer*innen führen, sowie die Inhalte, die Sie veröffentlichen, sofern dies für den Betrieb unserer Dienste erforderlich ist.

Daten, die wir von anderen erhalten

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns möglicherweise direkt zur Verfügung stellen, erhalten wir auch von anderen Personen Daten über Sie. Hierzu zählen:

  • Nutzer*innen Nutzer*innen können bei der Nutzung unserer Dienste Daten über Sie bereitstellen, zum Beispiel, wenn sie mit Ihnen interagieren oder wenn sie eine Sie betreffende Meldung übermitteln.
  • Soziale Medien Sie können sich entscheiden, uns über Ihr Social-Media-Konto Informationen zur Verfügung zu stellen, zum Beispiel, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Plenty-of-Fish-Konto über Ihre Social-Media- oder andere Konten (wie z. B. Facebook, Google oder Apple) zu erstellenoder sich dort anzumelden oder in unsere Dienste Informationen hochzuladen, wie z. B. Fotos von einem Ihrer Social-Media-Konten (wie z. B. Facebook oder Instagram).
  • Verbundene Unternehmen Plenty of Fish gehört zur Match Group-Unternehmensfamilie. Für Match Group hat die Sicherheit von Nutzer*innen oberste Priorität. Wenn Sie von einem anderen Dienst der Match Group gesperrt wurden, können Ihre Daten an uns weitergegeben werden, damit wir die notwendigen Maßnahmen ergreifen können, einschließlich der Schließung Ihres Kontos oder der Verhinderung, dass Sie ein Konto bei unseren Diensten erstellen.
  • Sonstige Partner Gegebenenfalls erhalten wir auch von unseren Partnern Informationen über Sie, zum Beispiel wenn Plenty-of-Fish-Konten auf der Website eines Partners erstellt werden können (in diesem Fall leitet der Partner Registrierungsdaten an uns weiter) oder wenn Plenty–of-Fish-Anzeigen auf den Websites und Plattformen von Partner veröffentlicht werden (in diesem Fall leitet der Partner gegebenenfalls Informationen über den Erfolg der Kampagne an uns weiter). Soweit gesetzlich zulässig, können wir im Rahmen unserer Bemühungen, die Sicherheit unserer Nutzerinnen zu gewährleisten, auch Daten über mutmaßliche oder verurteilte Straftäterinnen von Dritten erhalten.

Daten, die erzeugt werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen_

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, werden technische Daten darüber erzeugt, welche Funktionen Sie genutzt haben, wie Sie diese genutzt haben und welche Geräte Sie nutzen, um auf unsere Dienste zuzugreifen. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie unten.

  • Anwendungsinformationen Durch die Nutzung der Dienste werden Daten über Ihre Aktivitäten in unseren Diensten erzeugt, z. B. wie Sie sie nutzen (z. B. wann Sie sich angemeldet haben, verwendete Funktionen, durchgeführte Aktionen, Ihnen angezeigte Informationen, verweisende Webseitenadressen und Anzeigen, mit denen Sie interagiert haben) und Ihre Interaktionen mit anderen Nutzerinnen (z. B. Nutzerinnen, mit denen Sie sich verbinden und interagieren, wann Sie sich mit ihnen ausgetauscht haben, Anzahl der Nachrichten, die Sie versenden und empfangen).
  • Geräteinformationen Wir erheben Daten von und über das/die Gerät(e), das/die Sie nutzen, um auf unsere Dienste zuzugreifen, einschließlich Hardware- und Softwareinformationen wie IP-Adresse, Geräte-ID und -typ, App-Einstellungen und -Eigenschaften, App-Abstürze, Werbe-IDs (die zufällig generierte Nummern sind, die Sie zurücksetzen können, indem Sie in die Einstellungen Ihres Geräts gehen), Kennungen, die mit Cookies oder anderen Technologien verbunden sind und anhand der ein Gerät oder ein Browser eindeutig identifiziert werden kann.
  • Sonstige Daten mit Ihrer Einwilligung Wenn Sie uns Ihre Erlaubnis erteilen, können wir Ihre genaue Geolokalisierung (Breiten- und Längengrad) erheben. Die Ermittlung Ihrer Geolokalisierung kann im Hintergrund erfolgen, selbst wenn Sie die Dienste nicht nutzen, falls die Genehmigung, die Sie uns erteilt haben, eine derartige Erfassung ausdrücklich gestattet. Erlauben Sie uns nicht, Ihre genaue Geolokalisierung zu ermitteln, werden wir dies nicht tun. Ebenso dürfen wir, wenn Sie einwilligen, Ihre Fotos und Videos erheben (beispielsweise, wenn Sie ein Foto oder Video veröffentlichen oder sich an einem Streaming in den Diensten beteiligen möchten).

4. COOKIES UND ÄHNLICHE DATENERHEBUNGSTECHNOLOGIEN

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien (z. B. Web-Beacons, Pixels und SDKs), um Sie und/oder Ihr Gerät/Ihre Geräte zu erkennen, und können auch Dritten gestatten, dies zu tun. In unserer Cookie-Richtlinie erhalten Sie weitere Informationen darüber, warum wir sie nutzen und wie Sie ihre Nutzung besser kontrollieren können.

Einige Webbrowser (einschließlich Safari, Internet Explorer, Firefox und Chrome) verfügen über die „Do Not Track“-Funktion („DNT“), die es einer Website mitteilt, wenn Nutzerinnen nicht möchten, dass ihre Onlineaktivität nachverfolgt wird. Falls eine Website, die auf ein DNT-Signal reagiert, ein DNT-Signal empfängt, kann der Browser diese Website daran hindern, bestimmte Daten über dendie Browser-Nutzer*in zu erheben. Nicht alle Browser verfügen über eine DNT-Option und DNT-Signale sind momentan noch nicht einheitlich. Aus diesem Grund reagieren viele Unternehmen, darunter auch Plenty of Fish, aktuell nicht auf DNT-Signale.

5. WIE WIR IHRE DATEN NUTZEN

Der Hauptgrund zur Nutzung Ihrer Daten ist die Erbringung und Verbesserung unserer Dienste. Außerdem nutzen wir Ihre Daten, um Sie zu schützen und Ihnen Werbung anzuzeigen, die Sie interessieren könnte. Ausführliche Erläuterungen zu den zahlreichen Gründen, aus denen wir Ihre Daten nutzen, erhalten Sie mit praktischen Beispielen weiter unten.

A. Um Ihr Konto zu führen und Ihnen unsere Dienste zu erbringen

  • Um Ihr Konto zu erstellen und zu verwalten
  • Um Sie als Kunde zu betreuen und auf Ihre Anfragen zu antworten
  • Um die Preisgestaltung persönlicher zu gestalten und Ihre Transaktionen auszuführen
  • Um mit Ihnen über unsere Dienste zu kommunizieren
  • Um Gewinnspiele, Wettbewerbe, Preisnachlässe und andere Angebote zu verwalten

B. Um Ihnen zu helfen, mit anderen Nutzer*innen Kontakt aufzunehmen

  • Um Ihnen Treffen mit anderen Nutzer*innen vorzuschlagen
  • Um Nutzerinnen die Profile anderer Nutzerinnen anzuzeigen

C. Um Werbe- und Marketingkampagnen zu betreiben

  • Um Werbekampagnen zu unseren Diensten und Marketingkampagnen, die Plenty of Fish auf und abseits unserer Dienste bewerben, durchzuführen und ihre Effektivität zu messen
  • Um mit Ihnen über Produkte oder Dienste zu kommunizieren, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten

D. Um unsere Dienste zu verbessern und neue zu entwickeln

  • Um Fokusgruppen, Marktstudien und Umfragen zu verwalten
  • Um zur Verbesserung unserer Servicequalität Interaktionen mit Kundendienstteams zu überprüfen
  • Um zu verstehen, wie Nutzerinnen die Dienste in der Regel nutzen und sie zu verbessern (z. B. können wir entscheiden, das Erscheinungsbild zu verändern oder sogar eine bestimmte Funktion wesentlich zu verändern, je nachdem, wie Nutzerinnen darauf reagieren)
  • Um neue Funktionen und Dienste zu entwickeln (zum Beispiel können wir uns dazu entscheiden, aufgrund von Nutzer*innenanfragen, eine neue internetbasierte Funktion zu entwickeln).

E. Um Betrug und andere illegale oder unbefugte Aktivitäten zu verhindern, zu erkennen und zu bekämpfen

  • Um laufende, vermutete oder vermeintliche Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen, festzustellen und dagegen vorzugehen, insbesondere durch die Überprüfung von Berichten und Interaktionen zwischen Mitgliedern
  • Für ein besseres Verständnis und eine bessere Gestaltung von Gegenmaßnahmen gegen Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen
  • Um Daten im Zusammenhang mit Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen for at forhindre gentagelser
  • Um unsere Rechte durchzusetzen oder auszuüben, beispielsweise unsere Nutzungsbedingungen
  • Um Nutzer*innen mitzuteilen, was wir in Bezug auf Ihre Meldungen unternommen haben

F. Um gesetzliche Vorschriften einzuhalten

  • Um rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden
  • Um Strafverfolgungen zu unterstützen

Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten durch Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung verarbeiten, finden Sie in unseren FAQ.

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß diesen Datenschutzbestimmungen stützen wir uns auf folgende Rechtsgrundlagen:

  • Erbringung unserer Dienste an Sie: Der Grund, aus dem wir Ihre Daten für die obigen Zwecke A und B verarbeiten, ist, um den Vertrag zu erfüllen, den Sie mit uns geschlossen haben. Während Sie unseren Dienst in Anspruch nehmen, um bedeutungsvolle Verbindungen aufzubauen, nutzen wir Ihre Daten beispielsweise, um Ihr Konto und Ihr Profil aufrechtzuerhalten, es für andere Nutzerinnen sichtbar zu machen, Ihnen andere Nutzerinnen zu empfehlen und Ihnen im Übrigen kostenfreie und kostenpflichte Funktionen bereitzustellen.
  • Berechtigte Interessen_: Wir verarbeiten Ihre Daten für die oben genannten Zwecke C, D und E auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses. So analysieren wir beispielsweise das Nutzer*innenverhalten auf unseren Diensten, um unser Angebot kontinuierlich zu verbessern, wir schlagen Ihnen Angebote vor, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten, und werben für unsere eigenen Dienste, wir verarbeiten Daten, um die Sicherheit unserer Nutzer zu gewährleisten, und wir verarbeiten Daten, wenn dies zur Durchsetzung unserer Rechte, zur Unterstützung der Strafverfolgung und zur Verteidigung im Falle eines Rechtsstreits erforderlich ist.
  • Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften: Wir verarbeiten Ihre Daten für den oben genannten Zweck F, wenn es für uns notwendig ist, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten und unsere Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften nachzuweisen. So speichern wir beispielsweise Verkehrs- und Transaktionsdaten im Rahmen unserer buchhalterischen, steuerlichen und sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und um auf berechtigte Anfragen von Strafverfolgungsbehörden reagieren zu können. Wir speichern auch Daten, die die Einwilligungen von Nutzer*innen belegen, und Entscheidungen, die sie möglicherweise getroffen haben, um sich von einer bestimmten Funktion oder Verarbeitung abzumelden.
  • Einwilligung: Wenn Sie uns Daten zur Verfügung stellen, die in bestimmten Rechtsordnungen als „besonders“ oder „sensibel“ gelten können, wie z. B. Ihre sexuelle Orientierung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten gemäß diesen Datenschutzbestimmungen verarbeiten. Wir bitten Sie gegebenenfalls von Zeit zu Zeit um Ihre Einwilligung zur Erhebung bestimmter Daten, wie Ihre genaue Geolokalisierung, oder zur Nutzung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke. In einigen Fällen können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen anpassen (z. B. in Bezug auf die Erhebung unserer genauen Geolokalisierung) oder indem Sie Ihre Inhalte löschen (z. B. wenn Sie Informationen in Ihr Profil eingegeben haben, die als „besonders“ oder „sensibel“ angesehen werden können). Sie können Ihre Einwilligung in jedem Fall jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter der Adresse kontaktieren, die Sie am Ende der vorliegenden Datenschutzbestimmungen finden.

6. WIE WIR IHRE DATEN WEITERGEBEN

Da es unser Ziel ist, Ihnen bei der Etablierung bedeutungsvoller Verbindungen zu helfen, geben wir Nutzerinnendaten vor allem an andere Nutzerinnen weiter. Wir geben aber auch einige Nutzer*innendaten an Dienstanbieter und Partner weiter, die uns bei der Ausführung unserer Dienste unterstützen, an andere Unternehmen der Match Group aus bestimmten unten angegebenen Gründen und in manchen Fällen an Justizbehörden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Ihre Daten an andere weitergegeben werden.

  • An andere Nutzer*innene Wir geben Ihre Daten an andere Nutzer*innen weiter, wenn Sie freiwillig Daten in unseren Diensten freigeben (einschließlich Ihres öffentlichen Profils). Bitte gehen Sie vorsichtig mit Ihren Daten um und stellen Sie sicher, dass die Inhalte, die Sie teilen, Dinge sind, die Sie anderen anzeigen möchten.

    Falls Sie sich dazu entscheiden, die Zielgruppe für Ihre gesamtes Profil oder einen Teil hiervon oder für bestimmte Inhalte oder Daten über Sie zu begrenzen, so werden diese entsprechend Ihrer Einstellungen sichtbar sein.

    Wenn jemand Sie meldet (wie z. B. wenn behauptet wird, dass Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Community-Richtlinien verstoßen haben), können wir der meldenden Person gegebenenfalls mitteilen, welche Maßnahmen wir in Bezug auf ihre Meldung getroffen haben.

  • An unsere Dienstanbieter und Partner Wir arbeiten mit Drittparteien zusammen, um unsere Dienste auszuführen und zu verbessern. Diese Drittparteien unterstützen uns bei zahlreichen Aufgaben, einschließlich dem Daten-Hosting und der Datenpflege, der Kundenbetreuung, dem Marketing, der Werbung, der Zahlungsabwicklung und den Sicherheitsoperationen. Wir geben Ihre Daten auch an Partner weiter, die uns bei der Vertreibung und Vermarktung unserer Dienste unterstützen. So dürfen wir beispielsweise eingeschränkte Daten über Sie in gehashter, von Menschen nicht lesbarer Form an Werbepartner weitergeben.

    Bevor wir einen Dienstanbieter engagieren oder mit irgendeinem Partner zusammenarbeiten, führen wir einen strengen Überprüfungsprozess durch. Unsere Dienstanbieter und Partner müssen strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen zustimmen.

  • An unsere verbundenen Unternehmen Plenty of Fish gehört zur Match Group-Unternehmensfamilie.

    Wir geben Ihre Daten für bestimmte rechtmäßige Zwecke, die unten angegeben werden, an verbundene Unternehmen weiter:

    • Um alle Plattformen der Match Group sicherer zu machen, indem wir sicherstellen, dass, wenn ein bösartiger Akteur auf einer davon (z. B. auf unseren Diensten) gefunden wird, nicht nur dort gegen ihn vorgegangen wird (z. B. durch Verbot), sondern auch auf den anderen.
    • Damit sie uns bei Datenverarbeitungsvorgängen als Dienstleister gemäß unseren Weisungen und in unserem Auftrag unterstützen können. Ihre Unterstützung kann technische Verarbeitungsvorgänge umfassen, wie Datenhosting und -wartung, Kundenbetreuung, Marketing und gezielte Werbung, Analysen, Finanz- und Buchhaltungsunterstützung, die Verbesserung unseres Dienstes, die Sicherung unserer Daten und Systeme und die Bekämpfung von Spam, Missbrauch, Betrug, Rechtsverletzung und sonstigem Fehlverhalten.
    • Um Ihre Chancen auf den Aufbau bedeutungsvoller Beziehungen mit anderen zu verbessern, können wir Sie auf anderen Diensten der Match Group sichtbar machen oder Ihnen ermöglichen, von plattformübergreifenden Funktionalitäten zu profitieren. Wir werden natürlich das geltende Recht einhalten und Sie, falls relevant, über eine solche Möglichkeit informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, zuzustimmen oder abzulehnen. Beispiele für solche Möglichkeiten können die Erstellung eines neuen Dienstes innerhalb der Match Group umfassen, wobei eine bestimmte Demografie angesprochen wird, von der wir aufgrund Ihres Profils annehmen, dass sie für Sie interessant wäre.
    • Für andere berechtigte Geschäftszwecke, einschließlich Betriebsprüfung, Analyse und konsolidierte Berichterstattung, sofern und soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.
  • Bei Unternehmenstransaktionen Falls wir ganz oder teilweise an einer Fusion, einem Verkauf, einem Erwerb, einer Veräußerung, einer Neustrukturierung, einer Neuorganisation, einer Auflösung, einer Insolvenz oder einem sonstigen Eigentümer- oder Kontrollwechsel beteiligt sind, dürfen wir Ihre Daten ebenfalls weitergeben.
  • An Strafverfolgungsbehörden / wenn gesetzlich vorgeschrieben Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn dies vernünftigerweise notwendig ist: (i) um einem Gerichtsverfahren nachzukommen, wie z. B. einem Gerichtsbeschluss, einer Vorladung oder einem Durchsuchungsbefehl, einer staatlichen/gesetzlichen Untersuchung oder anderen gesetzlichen Anforderungen; (ii) um bei der Verhinderung oder Aufdeckung von Straftaten zu helfen (in jedem Fall vorbehaltlich der geltenden Gesetze); oder (iii) um die Sicherheit einer Person zu schützen.
  • Um gesetzliche Rechte durchzusetzen Wir können auch Daten weitergeben: (i) wenn die Offenlegung unsere Haftung in einem tatsächlichen oder angedrohten Rechtsstreit mindern würde; (ii) wenn dies notwendig ist, um unsere gesetzlichen Rechte und die gesetzlichen Rechte unserer Nutzerinnen, Geschäftspartnerinnen oder anderer interessierter Parteien zu schützen; (iii) um unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen; und (iv) um illegale Aktivitäten, vermuteten Betrug oder anderes Fehlverhalten zu untersuchen, zu verhindern oder andere Maßnahmen zu ergreifen.
  • Mit Ihrer Einwilligung oder auf Ihren Wunsch hin Wir bitten Sie gegebenenfalls um Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. In einem solchen Falle werden wir deutlich machen, weshalb wir die Daten weitergeben möchten.

Unter irgendeinem der oben genannten Umstände dürfen wir nicht-personenbezogene Daten (Daten, die alleine nicht ausreichen, um Sie als Person zu identifizieren, wie beispielsweise Geräteinformationen, allgemeine demographische Daten, allgemeine Verhaltensdaten, Geolokalisierung in anonymisierter Form), aber auch personenbezogene Daten in gehashter, für Menschen nicht lesbarer Form, nutzen und weitergeben. Wir dürfen diese Daten außerdem an andere Unternehmen der Match Group und an Drittparteien (insbesondere Werbetreibende) weitergeben, um zielgerichtete Werbung in unseren Diensten und auf Websites oder in Anwendungen von Drittparteien zu entwickeln und bereitzustellen, und um Werbung, die Sie sehen, zu analysieren und darüber zu berichten. Wir dürfen diese Daten mit weiteren nicht-personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Daten in gehashter, für Menschen nicht lesbarer Form, kombinieren, die aus anderen Quellen erfasst wurden. Weitere Informationen zu unserer Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

7. GRENZÜBERSCHREITENDE DATENÜBERMITTLUNGEN

Die Weitergabe von Daten, die in Abschnitt 6 vorgesehen sind, umfasst grenzüberschreitende Datenübermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika und andere Rechtsordnungen, in denen möglicherweise andere Gesetze zur Datenverarbeitung gelten. Wenn wir personenbezogene Daten außerhalb des EWR, des Vereinigten Königreichs, der Schweiz oder anderer Länder übermitteln, deren Datenschutzgesetze von der Europäischen Kommission oder einer anderen zuständigen Regierungsbehörde als angemessen erachtet wurden, nutzen wir Standardvertragsklauseln (Standardvertragsklauseln sind Verpflichtungen zwischen Unternehmen, die personenbezogene Daten übermitteln, und die verpflichten, die Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen) oder andere geeignete Übermittlungsmechanismen. Wir sind derzeit dabei, die Übermittlungen an unsere Anbieter und die damit verbundene Rechtsgrundlage im Hinblick auf die jüngste Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union zur Übermittlung personenbezogener Daten in die USA zu überprüfen.

8. IHRE RECHTE

Wir möchten, dass Sie die Kontrolle über Ihre Daten haben, daher möchten wir Sie an die folgenden Optionen und Tools erinnern, die Ihnen zur Verfügung stehen:

  • Zugriffs-/Updatetools in den Diensten. Tools und Kontoeinstellungen, die Ihnen dabei helfen können, auf Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die innerhalb des jeweiligen Dienstes in direktem Zusammenhang mit Ihrem Konto stehen, zuzugreifen, diese zu berichtigen oder zu entfernen. Wenn Sie Fragen zu diesen Werkzeugen und Einstellungen haben, wenden Sie sich bitte hier. an unser Kundendienstteam
  • Geräteberechtigungen. Mobile Plattformen können über Berechtigungssysteme für bestimmte Arten von Gerätedaten und Benachrichtigungen, wie Telefonkontakte, Bilder, Ortungsdienste, Push-Benachrichtigungen und Werbungskennungen, verfügen. Sie können Ihre Einstellungen auf Ihrem Geräte ändern, um der Erhebung oder Verarbeitung der entsprechenden Daten oder der Anzeige der entsprechenden Benachrichtigungen entweder zuzustimmen oder diese abzulehnen. Natürlich kann es sein, dass bestimmte Dienste nicht mehr funktionsfähig sind, wenn Sie dies tun.
  • Deinstallieren. Sie können die Erhebung sämtlicher Daten anhand einer App beenden, indem Sie diese mit Hilfe des standardmäßigen Prozesses zur Deinstallierung für Ihr Gerät deinstallieren. Denken Sie daran, dass Ihr Konto durch die Deinstallation einer App NICHT geschlossen wird. Um Ihr Konto zu schließen, verwenden Sie bitte die entsprechende Funktionalität im Dienst.
  • Kontoschließung. Sie können Ihr Konto schließen, indem Sie direkt im Dienst die zugehörige Funktion verwenden.

Wir möchten auch, dass Sie sich Ihrer Datenschutzrechte bewusst sind. Hier sind einige Schlüsselaspekte, die Sie sich merken sollten:

  • Überprüfung Ihrer Daten. Maßgebliche Datenschutzrechte geben Ihnen gegebenenfalls das Recht, personenbezogene Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu überprüfen (je nach Rechtsordnung kann dieses Recht als Auskunftsrecht, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Kenntnisnahme oder ähnlich bezeichnet werden). Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie hier. eine entsprechende Anfrage stellen.
  • Aktualisierung Ihrer Daten. Falls Sie der Meinung sind, dass Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, nicht richtig sind oder wir nicht länger das Recht haben, diese Daten zu nutzen, und ihre Berichtigung oder Löschung beantragen oder ihrer Verarbeitung widersprechen oder sie einschränken möchten, kontaktieren Sie uns bitte hier.

Zu Ihrem Schutz und zum Schutz all unserer Nutzer*innen können wir Sie bitten, einen Identitätsnachweis zu erbringen, bevor wir die obigen Anträge bearbeiten können.

Bitte beachten Sie, dass wir Anfragen ablehnen können, beispielsweise wenn wir Sie nicht identifizieren können, wenn die Anfrage unrechtmäßig oder ungültig ist oder Betriebsgeheimnisse, geistiges Eigentum oder Datenschutz oder sonstige Rechte anderer verletzen könnte. Falls Sie Daten über andere Nutzerinnen erhalten möchten, wie beispielsweise eine Kopie der Nachrichten, die Sie über unseren Dienst von ihnen erhalten haben, muss derdie andere Nutzerin uns kontaktieren und eine gesonderte Anfrage bezüglich seinerihrer Daten stellen. Wir können ihn*sie auch bitten, einen Identitätsnachweis vorzulegen, bevor wir die Anfrage beantworten können.

Außerdem können wir unter Umständen bestimmten Anträgen auf Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht nachkommen, insbesondere dann, wenn solche Anträge es uns nicht mehr ermöglichen würden, Ihnen unseren Dienst anzubieten. Beispielsweise können wir unseren Dienst nicht bereitstellen, wenn wir Ihr Geburtsdatum nicht haben, und daher nicht sicherstellen können, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

In bestimmten Ländern, u. a. im EWR und im Vereinigten Königreich, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Informationen zu Ihrer Datenschutzbehörde im EWR finden Sie hier, und im Vereinigten Königreich hier. Die Datenschutzbehörde, bei der Sie eine Beschwerde einreichen können, kann sich an Ihrem gewöhnlichen Wohnsitz, Ihrem Arbeitsplatz oder an dem Ort, an dem eine angebliche Rechtsverletzung erfolgt ist, befinden.

9. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie wir sie für rechtmäßige Geschäftszwecke benötigen (wie dies in Abschnitt 5 erläutert wird) und es nach geltendem Recht gestattet ist. Wenn Sie sich entscheiden, unsere Dienste nicht mehr zu nutzen, können Sie Ihr Konto schließen. Ihr Profil wird dann für andere Nutzer*innen nicht mehr sichtbar sein. Beachten Sie, dass wir Ihr Konto automatisch schließen, wenn Sie zwei Jahre lang nicht aktiv sind. Nachdem Ihr Konto geschlossen wurde, werden wir Ihre personenbezogenen Daten wie unten vorgesehen löschen:

  1. Zum Schutz und zur Sicherheit unserer Nutzer*innen bewahren wir Ihre Daten zur Sicherheit nach Löschung des Kontos noch drei Monate lang auf. Während dieses Zeitraums speichern wir Ihre Daten für den Fall, dass es notwendig sein könnte, rechtswidrige oder schädigende Verhaltensweisen zu untersuchen. Die Aufbewahrung von Daten während dieses Sicherheitsaufbewahrungsfensters beruht auf unserem berechtigten Interesse sowie dem von potenziellen dritten Opfern.
  2. Sobald das Sicherheitsaufbewahrungsfenster abgelaufen ist, löschen wir Ihre Daten und bewahren nur beschränkte Daten für bestimmte Zwecke auf, wie dies unten erläutert wird:

    a. Wir speichern begrenzte Daten, um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen: Insbesondere speichern wir Transaktionsdaten, um steuerliche und buchhalterische gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, Kreditkarteninformationen, falls vorhanden, solange Nutzerinnen die Transaktion anfechten können, und „Verkehrsdaten“/Protokolle ein Jahr lang, um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen. Wir führen außerdem Aufzeichnungen über die Einwilligungen, die Nutzerinnen uns erteilen, um die Einhaltung der geltenden Gesetze nachzuweisen.

    b. Wir speichern begrenzte Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses: Wir führen Kundenbetreuungsaufzeichnungen und unterstützende Daten sowie einen ungefähren Ort des Herunterladens/Einkaufs, um unsere Kundenbetreuungsentscheidungen zu unterstützen, unsere Rechte durchzusetzen und es uns zu ermöglichen, uns im Fall eines Anspruchs zu verteidigen, Profildaten in Erwartung eines möglichen Rechtsstreits ein Jahr lang, für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und Daten, die erforderlich sind, um zu verhindern, dass Nutzerinnen, die gesperrt wurden, oder Personen, bei denen festgestellt wurde, dass sie unter 18 Jahre alt sind, ein neues Konto eröffnen, um die Sicherheit und die wesentlichen Interessen unserer Nutzerinnen zu gewährleisten.

    c. Schließlich bewahren wir Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses auf, wenn ein offenes oder potenzielles Problem, eine Forderung oder ein Streitfall vorliegt, der die Aufbewahrung von Daten erfordert (insbesondere, wenn wir eine gültige gerichtliche Vorladung oder Aufforderung erhalten, Daten aufzubewahren (in diesem Fall müssten wir die Daten aufbewahren, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen), oder wenn die Daten anderweitig im Rahmen eines Gerichtsverfahrens erforderlich sind).

10. DATENSCHUTZ VON KINDERN

Unsere Dienste sind nur für Personen bestimmt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Wir erlauben Personen unter 18 Jahren nicht auf unserer Plattform. Falls Sie den Verdacht haben, dass eine Nutzerin minderjährig (unter 18) ist, melden Sie dies bitte unter Verwendung des Meldemechanismus, der im Dienst zur Verfügung steht.

11. STELLENBEWERBERINNEN, AUFTRAGNEHMERINNEN UND ANBIETERVERTRETER*INNEN

Wir verarbeiten auch die personenbezogenen Daten unserer Stellenbewerberinnen, Auftragnehmerinnen und Anbietervertreterinnen im Rahmen unserer Einstellungs- und Talentmanagementvorgänge und der Verwaltung der Dienste, die Auftragnehmerinnen und Anbieterinnen uns bereitstellen. Wenn Sie eine Bewerberin, Auftragnehmerin oder Anbietervertreter*in von Plenty of Fish sind, gelten bestimmte Bedingungen dieser Datenschutzbestimmungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, einschließlich der Abschnitte dieser Datenschutzbestimmungen, in denen das für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Unternehmen, Übermittlungen personenbezogener Daten, Rechte, die Sie möglicherweise nach geltendem Recht haben, die Kontaktaufnahme mit uns und und die für den US-Bundesstaat Kalifornien geltenden Informationen.

Wenn Sie eine Bewerberin sind, können die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, je nach der von Ihnen gewünschten Stelle variieren, umfassen jedoch in der Regel, was Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung bereitstellen, sowie berufliche Qualifikationen, Hintergrund- und Referenzinformationen, die Personalvermittlerinnen oder andere Dritte an uns weitergeben. Wir nutzen diese Daten, um das Einstellungsverfahren zu unterstützen, das zu einem Arbeitsvertrag führen kann. Zu Auftragnehmerinnen und Anbietervertreterinnen können wir Identifikationsinformationen und arbeitsbezogene Daten verarbeiten, soweit dies zur Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen und IhremIhrer Arbeitgeberin erforderlich ist und sie für die Erfüllung des Dienstleistungsvertrags benötigt werden, und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung potenzieller Rechtsansprüche. Wir können personenbezogene Daten an Dienstleisterinnen weitergeben, die uns bei der Einstellung und Vorgängen zur Verarbeitung technischer Daten unterstützen, sowie an Unternehmen der Match Group (zum Beispiel, wenn Sie eine Geschäftsbeziehung mit Mitarbeitenden eines verbundenen Unternehmens haben). Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für diese Zwecke erforderlich ist.

12. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Da wir immer auf der Suche nach neuen und innovativen Wegen sind, um Sie beim Aufbau bedeutungsvoller Verbindungen zu unterstützen, und immer darum bemüht sind, die Erläuterungen zu unseren Datenschutzpraktiken aktuell zu halten, kann es mit der Zeit zu Änderungen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen kommen. Wir informieren Sie, bevor irgendwelche wesentliche Änderungen in Kraft treten, so dass Sie Zeit haben, die Änderungen einzusehen.

13. WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Wenn Sie im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz leben:

Online: hier
Per post:
Data Protection Officer
MTCH Technology Services Limited
Plenty of Fish
WeWork Charlemont Exchange
42 Charlemont Street
Dublin 2, D02 R593
Ireland

Si vive fuera del EEE, el Reino Unido o Suiza:
Online: hier
Per post:
Data Protection Officer
Plentyoffish Media ULC
142-757 West Hastings. PMB 670,
Vancouver, V6C 1A1

Copyright 2001-2022 Plentyoffish Media ULC POF, PLENTYOFFISH,PLENTY OF FISH und PLENTY OF sind eingetragene und geschützte Marken der Plentyoffish Media ULC